NEALE

CANNONAU DI SARDEGNA D.O.C.

NEALE Cannonau de Sardegna

Beschreibung

Der Wein hat eine rubinrote Farbe, die mit der Zeit zu Granatrot tendiert. Die Aromen sind deutlich tabakhaltig mit Nuancen von Zimt. Am Gaumen ist er saftig und knackig-fruchtig. Die Tannine sind elegant und der Abgang straff und geschmackvoll. Ein frischer, sofort trinkbarer Wein, der weniger strukturiert ist als sein großer Bruder Urùlu, aber dennoch große Qualitäten aufweist.

Produkionsgebiet

Die Trauben stammen aus den Tälern von Locoe und Sorasi und aus dem Hochland von 'Sa Lacana', in der Landschaft von Orgosolo. Die kleinen, auf sanften Hügeln gelegenen Weinberge werden direkt von den Bauern bewirtschaftet und gepflegt.

Verarbeitung

Die Erntezeit variiert je nach Jahreszeit leicht, liegt aber zwischen dem 3. Woche im September und dem 1. Oktober. Die von Hand geernteten Trauben werden unmittelbar nach der Ernte in Weinkellerei gebracht und innerhalb weniger Stunden einer schonenden Behandlung unterzogen, um Weine von hoher Qualität zu erhalten. Nach dem Abbeeren (dem Abtrennen der Beeren vom Stiel und Pressen) wird der Most für ca. 10-15 Tage bei kontrollierter Temperatur mazeriert.

Die Veredelung erfolgt in Stahlbehältern für ca. 6 Monate, gefolgt von einer Ruhezeit in der Flasche vor dem Verkauf. Alle Prozesse, einschließlich der Abfüllung, werden direkt von den Mitgliedern durchgeführt.

Die für die Herstellung des Neale werden 85% Cannonau verwendet, eine autochthone Rebsorte, wie jüngste Studien maßgeblicher Forscher belegen.

Passt zu:

Er passt gut zu ersten Gängen, geschmortem Fleisch, gegrilltem Fleisch und gegrillte Fleisch- und Käsesorten mit teilweiser Reifung.

Auszeichnungen:

Grenache du Monde 2017:
GOLD für NEALE Cannonau di Sardegna D.O.C. 2015

8th Asia Wine Trophy 2020: GOLD

ZUM WEBSHOP*

* externer Webshop: krivano.de

  • Name: Neale
  • Art des Weines: rot, mittelschwer
  • Klassifizierung: Cannonau di Sardegna D.O.C.
  • Rebsorte: Cannonau 85%, Bovale 15%
  • Herkunftsort: Locoe & Sorasi, Orgosolo
  • Klima: Mediterran
  • Boden: verfallener Granit
  • Höhenlage: 300m - 600m
  • Ertrag: 35 Doppelzentner pro Hektar
  • Alter des Weinbergs: 50 Jahre alt
  • Erziehungssystem der Reben: guyot und Buschsystem
  • Ernte: Anfang Oktober
  • Weinbereitung: Die Trauben werden von Hand selektiert und in Kisten gesammelt. Nach dem Abbeeren und einer gewissen Mazeration auf den Schalen werden die Trauben sanft gepresst. Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks.
  • Reifung: in Edelstahlstanks
  • Flaschenabfüllung: 8 Monate nach der Ernte
  • Alkoholgehalt: 14,5%.
  • Alterungspotenzial: 10 Jahre
  • Ausschank: 18°
  • Flaschengröße: 0,75L